SPORTEGRATION gegen Kaya Yanar 

Gamen für einen guten Zweck

Am 21. März ab 15.00 Uhr geht’s auf der Streaming-Plattform Twitch ab: Kaya Yanar, der bekannte deutsche Komiker und Livestreamer veranstaltet im KOSMOS in Zürich einen Live-Game-Benefizevent zugunsten des Vereins SPORTEGRATION. 

Der Verein SPORTEGRATION organisiert im Raum Zürich zahlreiche Projekte für geflüchtete Menschen. Die gemeinsame Freude an Sport und Bewegung stehen dabei im Zentrum. Kaya Yanar ist letztes Jahr auf den Verein aufmerksam geworden und wusste gleich: Dieses tolle Projekt will er unterstützen. Als offizieller SPORTEGRATION-Supporter hat er für einen Nachmittag seinen Gaming-Controller für ein Paar Turnschuhe eingetauscht und ist mit dem Verein joggen gegangen. Beim Joggen hatten die SPORTEGRATION-Teilnehmenden ganz klar die Nase (und Beine) vorn, weshalb es nur fair erschien, die Rollen auch mal zu tauschen und für das nächste Treffen in Kayas Gaming-Welt einzutauchen. 

Alle gegen Kaya

Am 21. März 2021 ist es nun soweit: 12 SPORTEGRATION-Teilnehmende stellen sich im Nintendo-Spiel «Mario-Party» dem Gaming-Profi und wollen beweisen: Nicht nur beim Sport, sondern auch in der virtuellen Welt können sie Kaya locker schlagen. Damit die Spiele auch fair ablaufen, und – noch wichtiger – damit auch Zuschauende sich von Zuhause aus amüsieren können, wird der ganze Event ab 15:00 Uhr live auf Twitch gestreamt. Moderiert wird das Ganze von der Twitch-Streamerin Tinkerleo und als Hauptpartner des Events konnte Coop gewonnen werden.

«Ich war beim Joggen nicht der Schnellste, aber im Gamen nehme ich es locker mit allen auf!»

Kaya Yanar, deutscher Komiker, Fernsehmoderator und Livestreamer

Ziel des Events ist ein unvergesslicher Nachmittag für die geflüchteten Teilnehmenden und für alle Zuschauer*innen zuhause. Hinter der spassigen Aktion verbirgt sich übrigens ein ernstes Thema: Gerade in Zeiten von Corona, in welcher Isolation und Distanz alltäglich sind, ist es für Menschen mit Fluchthintergrund besonders schwierig, Fuss in der Gesellschaft zu fassen und sich zu integrieren. Viele Integrationsangebote sind aufgrund der Pandemie lahmgelegt, die sozialen Kontakte haben sich auf ein Minimum reduziert und die Lebensumstände wurden unter den dringend empfohlenen Hygienemassnahmen zur noch grösseren Herausforderung. Kaya Yanar und der Verein SPORTEGRATION wollen die geflüchteten Menschen am 21. März wieder ins Gedächtnis der Menschen rufen und ihnen eine Stimme gehen – es soll einmal um sie gehen. 

Seien auch Sie virtuell mit dabei, wenn SPORTEGRATION am 21. März gegen Kaya Yanar antritt. Den Stream finden Sie live auf Twitch https://www.twitch.tv/kayayanar oder auf dem YouTube Kanal vom KOSMOS Zürich. 

Herzlichen Dank an unsere Eventpartner

Hauptpartner

logo_coop_rgb_mit_MA.jpg

Lokalitätspartner

kosmos-logo.png

Ausrüster

Infinity_Logo_Marke.png

Pressebilder und Medienmitteilung